Sonntag, 25. November 2012

Ich liebe.......


....es Sach mit meinen Händen zu tun uns verschiedenes auszuprobieren, Sabine (was eigenes) hat diese Woche ja einen super schönen Post zum hand schreiben veröffentlicht, und gefragt was macht ihr so........
üben üben üben üben üben liebe Sabine. Geduld (besonders schwer für mich) Ruhe und nochmal üben.


Probeblätter mit , rot werd, SCHREIBFEHLERN, kreisch...so konzentriert auf die Buchstaben und weg war das Wort....huups


Mal im Kreis oder doch mal im Viereck oder einfach ganz anders.....


......schreiben zerscheiden zusammenkleben (Patchwork) und einmal drumherum........

 ......geht auch mit dem Computer oder dem Kopierer, wenn mehr als eine Ausgabe gewünscht wird.



Hier mein Untesilien fürs schreiben, es gibt diverse Federn zu kaufen, aber Du kannst auch welche selber machen.


Hier ein Schreibgerät aus einer leeren Bierdose (hier ist sicherlich der Ehemann, Freund behilflich) ausgeschnitten und an einen kleinen Stock getapt.


Und diese aufregende Ding ist aus einer leeren Margarinendose entstanden, zwei Teile und dann mit Kreppband umwickelt.


Sehr schön aus einem Bambusrohr sägen und mit einem Stück Blech (aus besagter Bierdose) versehen.


Einfach und sehr schön aus einen Stück Balsaholz verschieden Breiten möglich, etwas abgeschrägt vorne, und schön kann das Schreibvergnügen losgehen.

Liebe Sabine, danke das Du mich mal wieder geschubst hast die Sachen auszugraben und zu benutzen.
Euch allen einen schönen Sonntag.
Iris

1 Kommentar:

Bine {was eigenes} hat gesagt…

Sehr gerne für den -> Schubs! :-)
Tolle Sachen hast Du da... und ja, üben, üben, üben ist das A und O!

GLG Bine